Startseite > Das Leben > Herbstanfang

Herbstanfang

Auf dem Weg zu Schule und Büro. Tief hängt der Nebel in den Feldern neben der Schnellstraße. Nur ein paar hohe Baumwipfel und ein Kirchturm recken sich aus der weißen Pracht hervor. Fast sieht es wie Watte aus, die dort die Landschaft bedeckt. Unwillkürlich verlangsame ich und schaue aus dem Fenster. Ein toller Anblick, der sich bietet. Die Morgensonne geht wie ein riesiger Feuerball am Horizont auf und färbt die leichten Wolken rosa bis orange-rot. Einzelne Lichtstrahlen durchbrechen die dichte Nebeldecke auf dem Boden und lassen das Weiß aufleuchten.

Nur ein Stückchen weiter durchschneidet die Straße die Nebelbank. Die Feuchtigkeit verbleibt über den kalten Feldern und steigt dort auf. Gerne würde ich anhalten und zu Fuß weitergehen und fotografieren. Auf einer Schnellstraße ist dies jedoch leider die falsche Idee. So bleiben nur der optische Eindruck und der Wunsch, gelegentlich noch einmal einen solch prächtigen Eindruck zu haben. Und dann sollte die Kamera dabei sein. Heute ist Herbstanfang. Da sind sicherlich noch mehr solcher Anblicke zu erwarten.

 Auf dem Weg zum Büro fahre durch Wald. Auch hier ein ähnlicher Anblick. Nebelschwaden und das Morgenlicht, das durch die noch dichte Blätterdecke drängt. Es dampft und man kann die Feuchtigkeit der Nacht förmlich spüren. Doch auch dieser Moment vergeht viel zu schnell und es bleibt nur die schemenhafte Erinnerung an eine Natur, die man nur allzu selten wahrnimmt.

Nach 11 Jahren in Berlin und leben in der Großstadt muss ich mich offenbar erst wieder an den Anblick von so viel „Grün“ und Natur gewonnen. Aber: es gefällt mir von Tag zu Tag mehr. Wenn ich dann in Bad Berka oben auf dem „grünen Hügel“ ankomme, ist es kälter, aber die Luft ist klar und nicht voller Abgase. Kein Wunder, dass hier früher Lungenkranke zur Behandlung herkamen. Da fällt der Weg zum Büro doch gleich viel leichter.

Advertisements
Kategorien:Das Leben Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. 26. November 2010 um 19:03

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: